362 Meine Reise nach Berlin

  • Auf der Fahrt zum Podhorst erzähle ich von meinen ersten Eindrücken
  • Mein Windows-Server kann jetzt Icecast. Live is Live…hehe
  • U-Bahninspirationen mit dem Podhorst. Irgendwas ist ja immer…:-)
  • Zug und Bob ist wie Feuer und Wasser
  • Nothalt beim Inder in Lichterfelde mit Lecker Essen
  • Günstig einkaufen in Polen. Ein neues Vogelhaus war unser Superdeal.
  • Maronensuchen mit anschliessender lecker Verköstigung
  • Wegen der Durchmärsche hätte sich unsere Heimreise fast um einen Tag verzögert
  • Die Heimreise ist am Sonntag wohl immer unter einem schlechten Stern
  • Tropical-Islands ist nicht günstig, aber eine Reise wert. Kann die ganzen negativen Meinungen nicht zu ganz nachvollziehen. Uns hat es gefallen.
  • Lecker essen in Golßen kann man bei Schneiders
  • Mit dem T4 im 3ten Gang zur Werkstatt
  • Holzlieferung ist angekommen. Der Winter kann kommen.
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf 362 Meine Reise nach Berlin

  1. Sascha sagt:

    Mönsch, schade, dass aus dem Podcastertreffen auf dem Spreewaldkahn nüscht geworden ist, aber ich hatte in der Woche auch ne Menge um die Ohren und hätte es vermutlich eh nicht geschafft.
    Beim Vogelhaus aus Polen musste ich lachen. Weil das so ein typisches Produkt vom Polenmarkt ist. Direkt nach Sprit und Kippen 🙂
    Und noch lauter musste ich lachen, als Du die öffentlichen Nahverkehrsmittel in Berlin gelobt hast. Dass Du keinen Berliner auf der Straße ansprechen sollst, hast Du ja schon gelernt. Wenn Du einen Berliner auf die S-Bahn ansprechen würdest, hätte das sogar ungeahnte Folgen 🙂

  2. Scythe sagt:

    Hey, ihr sollt nicht jedem EUREN zeigen in der U-Bahn^^
    Pilze sammeln is auch mit Vorsicht zu geniessen wenn man sich nicht auskennt 😉
    Das Tropical Island würde mich auch mal reizen. Von den Bildern her auch.
    bis denn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *