370 Der Weihnachtsgruß

  • Die Podwichteljungs haben ihr Ding super gemacht. Vielen lieben Dank.
  • Jippie, ich habe doch noch ein Ticket für den 32C3 bekommen.
  • Gleich im neuen Jahr wird der Mac gepimpt und das Display gereinigt.
  • Wir haben Besuch über die Feiertage.
  • Morgen gehts auf die Schlittschuhbahn. Drückt mir die Daumen.
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf 370 Der Weihnachtsgruß

  1. Andre sagt:

    Guten Rutsch ins neue Jahr an die Wichtel und an den Bob.
    Gruss Andre

  2. Stephan sagt:

    Es ist schön das du Flüchtlingen hilfst, muss man das so herrausposaunen und sich selber beweiräuchern?

    Ich helfe seit 10 Jahren psychisch belasteten Menschen als Ansprechpartner und mache es einfach ohne das ich mich als toller Mensch darstellen muss.

    • bobsonbob sagt:

      Hallo Stephan,
      Mir macht es Spaß, mich mit meinen Gästen zu beschäfftigen. Sie sind zu Freunden unserer Familie geworden und wir verbringen echt viel Zeit zusammen. Dieser Podcast ist ein Personal-Podcast, in dem ich aus meinem Leben berichte. Da mein Lebensalltag sehr von unseren Gästen geprägt ist, habe und werde ich davon berichten. Ich hatte nicht die Absicht, den Eindruck zu erwecken, mich selbst in ein gutes Licht zu stellen.
      Ich finde es toll, das Du anderen Menschen ohne Vorbehalt hilfst. Es gibt bestimmt Situationen, in denen Du Sachen erlebst, die für Andere interessant wären. Gerade, wenn Diese ein ähnliches Amt bekleiden.
      Ich werde hier weiterhin aus meinem Leben berichten. Hoffe, das ich eventuell einige Vorurteile gegen Flüchtlinge aufweichen kann. Wenn ich es durch Diesen Podcast schaffen würde, das mir jemand folgt und Ähnliches tut, würde ich mich enorm Freuen. Das wäre traumhaft schön. Bitte lasst es mich wissen.
      Ich danke Dir für deinen Kommentar, der mich zum nachdenken angeregt hat. Möchte Dich und alle anderen Leser einfach mal bitten, kurz über den Grund meiner Erzählungen nachzudenken. Ich werde in meiner nächsten Aufnahme wieder auf alle Kommentare eingehen.
      Vielen lieben Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *