378 Der Teichcheck

    • Ich bin mit unserem Gast zum Teich gefahren. Vorher wurden Amtsgänge gemacht.
    • Die Beschichtung einer Gasleitung wird langsam zur Routine.
    • Der Teich hat zu viel Wasser, da der Ablauf vollgeschwemmt war.
    • Unsere kleine Hütte am Teich wird jetzt zum Gästezimmer.
    • Unseren Gästen geht es super und sie haben sich schön eingelebt.
    • Eine kleine Gasflasche haben wir am Teich gefüllt. Propan habe ich schließlich genug am Teich. Die leeren Gasflaschen haben wir bei der Gelegenheit getauscht.
    • Die Abfluss-Kamera funktioniert bis auf Kleinigkeiten gut. Selbst Aufnahmen per WiFi sind jetzt möglich.
    • Raspberry Pi 3 ist bestellt.

  • Ich verlose an die Schreiber, der  nächsten Kommentare, zwei Tassen.
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf 378 Der Teichcheck

  1. mathias sagt:

    hallo Jörg !
    dein Wunsch sei mir Befehl 😉

    Ich freue mich über jede Folge die du mit deiner sehr angenehmen Stimme so herrlich unaufgeregt aufnimmst. Auch das du so schön über deine Gäste berichtest gefällt mir sehr gut und habe deinen Podcast einer Freundin empfohlen die derzeit auch Gäste beherbergt.

    Gehört wirst du auf meinem Handy auf dem Weg zur Arbeit oder auch einfach um die Arbeit im Haushalt unterhaltsamer zu machen.

    Ich hoffe auf viele viele neue Folgen und evtl schaffe ich es ja auch mal zum Sommerfest 😉

    beste Grüße

    Mathias aka @dr_ignaz

    ps: ich würde gerne eine Tasse gewinnen , dann habe ich vielleicht mal eine mit Henkel und verbrenne mich am Tee nicht so schnell 😀

  2. Norbert von Twitter sagt:

    Hallo Bob,

    auf ein Neues, der zweite Versuch, eine deiner wunderschönen Tassen abzustauben 😉

    Ich mag es einfach, wenn dein Intro erklingt, das klanglich irgendwie sehr gut zu deiner ruhigen Art des Erzählens passt.
    Hat mich sehr gefreut, mal wieder etwas von deinen Gästen zu hören, das hatte ich schon etwas vermisst. Ich hoffe nicht, dass du sie aufgrund der vereinzelten kritischen Kommentare diesbezüglich nicht mehr erwähnst. Ich denke, die Mehrheit interessiert das Thema durchaus.
    So, zum Thema Kamera und Raspberry Pi kann ich nichts beitragen, aber das sollte für einen Kommentar auch reichen 😉

    Mach es gut und bleib, wie du bist!

    Gruß,
    Norbert

  3. Ulrich Andreas Zoch sagt:

    Hallo Bob,

    habe Deine neue Folge heute früh um 2.30 Uhr auf der Autobahn gehört und mich gefreut, das es Dir und Deinen Gästen gutgeht. Wie Du von Ihnen als Gäste sprichst zeigt schon, daß ihr eine gute Beziehung habt.

    Bleib so, freue mich auf weitere Folgen.

    der Uli

    PS.: eine Tasse würde ich auch gerne gewinnen.

  4. taktiktafel sagt:

    Hallo,

    der einzige Zweck dieses Kommentar ist zu verhindern, daß der Norbert von Twitter diesmal eine Tasse abstaubt. 😉

    Keep on rocking!

  5. Flo@Wietze sagt:

    Hi Bob,
    schön mal wieder was von Deinen Gästen gehört zu haben. Ich warte ja noch auf den Tag, wo Deine Gäste mit Dir mal eine Folge zusammen machen werden. Würde ich mich persönlich sehr drüber freuen.

  6. Gérard sagt:

    Hallo BOB,
    endlich hatte ioch mal Zeit, deine neue Folge zu hören.
    Erfreulkich finde ich zu hören das deine Selbstgebaute Abflusskamera dann doch funktionier.
    Ist doch toll wenn man soviel Geld sparen kann.
    Beim hören hatte ich ein leichtes Dejavue ( Ich hoffe so schreibt man das. lol )
    Einer der ersten folgen die ich damlas von dir gehört habe, ging ja auch über Probleme mit deinem Teich und den Wasserverlust.
    Würde mcih auch mal freuen dich kennenzulernen.Das Sommerfest ist das auch für höhrer?

    Achja bevor ich es vergesse. So eine Tasse wäre natürlich auch toll.
    Das wäre dann meine einzige Podcasttasse die ich besitze.
    Trinke zwar keinen Kaffee aber Tee sollte daraus ja auch trinkbar sein denke ich.

    Wünsche dir und deiner Familie frohe Ostertage. Und hoffe du erfreust mich bzw uns noch ganz ganz lange mit neuen Folgen.

    Gruß,
    Gérard

  7. Micha sagt:

    Hallo Jörg,

    vielen Dank für deinen super interessanten Podcast, ich nehme dich immer gerne mit auf meine Laufrunden.
    Auch deine Erfahrungen mit deinen Gästen sind immer interessant, wir haben zwar keine Gäste in unserem Haus wohnen, betreuen aber zwei Familien und unterstützen diese bei Problemen und Fragen.

    Mach weiter so, macht immer Spass dir zuzuhören.

    Gruß aus dem Harz
    Micha

  8. Elli ( Mettbrötchen) sagt:

    Hallo Bob

    Dann versuche Ich doch auch mal mein Glück in der Hoffnung eine deiner Tassen zu gewinnen :)

    Freue mich immer Dich zu hören :) Respekt das du Dich so toll um deine “Gäste” kümmerst solche Menschen sollte es viel öfter geben….
    Mach weiter so

    Grüße Elli

  9. rebel sagt:

    Hallo Jörg,

    Ich habe gerade Folge 376 gehört und das unboxing der Tasse hat mich nun auch animiert – an der Verlosung teilzunehmen.
    Dazu kommt noch, das ich meine Arbeiststelle intern geändert habe/wurde und jetzt Hausmeister in einer Sekundarschule bin in da mit einer vernünftigen Tasse auftreten sollte.

    Dann habe ich noch eine schlechte Neuigkeit, das Haus, wo wir die Wichtelfolge 2015 aufgenommen haben, steht leer. Wahrscheinlich haben wir beim Einbau zu viel Wert auf technisch nicht ganz ausgereifte Sachen gelegt. Da lief die Kundenberatung wohl nicht so….

    Bis denne
    rebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *