316 Fischrettung

  • Auf dem Weg zum vorerst letzten Doktortermin ist Zeit zum erzählen
  • Am Teich sterben die Fische. Ich werde wieder regelmäßig Wasser wälzen müssen.
  • Kraut im Teich ist auch mehr als genug zur Ernte bereit.
  • Schnelle Notizen werden während der Aufnahme gemacht.
  • Ein Angebot über eine Duschabtrennung ist noch zu machen
  • Beim Magazin habe ich den Hoaxmaster von Hoaxilla kennen gelernt
  • Mumbleaufnahme ist übersteuert. Die Einstellungen habe ich jetzt geändert.
  • Eine XboxOne ziert jetzt unser Wohnzimmer. Spaß und Sucht sind hier garantiert.
  • Tip von mir. Spiele sind oft als Schnäppchen bei Ebay-Kleinanzeigen zu haben.
  • Titanfall ist ein ideales Spiel um Dampf ab zu lassen.
  • Das Badezimmer ist in der Warteschleife…;-)
  • Wir planen einen Campingurlaub in der Schweiz. Mal sehen, wo wir da hin fahren. Habt Ihr ne Idee?
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu 316 Fischrettung

  1. Hallo Bobsonbob,

    Metal auf die Ohren, irgendwo rein und ballern.
    Das kann ich mir bei Dir irgendwie nicht vorstellen. Du wirkst so ruhig und gelassen. Oder kommt da eine dunkle Seite zum Vorschein? 😉

    Was machst Du eigentlich mit den Karpfen? Stellst Du Dich vor Silvester an den Teich und verkaufst sie?

    • bobsonbob sagt:

      Hallo Ralph,
      Warum sollen ruhige Menschen keinen Metal hören?
      Ich scheine nur nach aussen so…In mir brodelts…:-D
      Die Karpfen sind meine Haustiere, die werden nicht verkauft.
      Aber ich brauche so langssam mehr Räuber (Zander Barsch, Hecht u.s.w.)
      Die Anzahl der Tiere ist enorm angewachsen.

  2. Scythe sagt:

    Hi. Titanfall rules^^ Das macht richtig laune 😉
    Was die Aufnahme von Mumble angeht: Als Nichtpodcaster hört man das gar nicht so ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere